Tierärztliche Klinik für Pferde Wolfesing
Dr. Brems  ▪  Dr. Adophsen  ▪  Dr. Korn  ▪  Dr. Zengerling

Pferdekrankheiten von A-Z
An dieser Stelle haben wir für Sie eine Übersicht der Pferderkrankungen zusammengestellt. Informieren Sie sich über die typischen Pferdekrankheiten.

Musterplan
Hier finden Sie unseren Musterplan für gezieltes Aufbautraining nach einer Verletzung der Beugesehne.

Neuigkeiten
Informieren Sie sich über neue Therapieoptionen bei Arthrose



Hier finden Sie aktuelle Infos zu neuen Therapien bei Sehnenverletzungen



Oberflächliche Beugesehne

Oberflächliche und tiefe Beugesehnen gehen aus Muskelbäuchen hervor, die oberhalb des Vorderfußwurzel- bzw. des Sprunggelenkes liegen. Die oberflächliche Beugesehne, auch Kronbeinbeuger genannt, ummantelt die tiefe Beugesehne. Diese setzt an der Unterseite des Hufbeines an (Hufbeinbeuger).
Bei der oberflächlichen Beugesehne des Pferdes handelt es sich um eine elastische Struktur, die unter maximaler Belastung an die Grenzen ihrer physiologischen Funktionalität stößt.

Da die meisten dieser Strukturen unter konstanter Zugbelastung stehen, müssen diese Gewebe regenerierbar sein. Das Kollagen einer Sehne wird deshalb innerhalb eines einmonatigen Zyklus durch die Bindegewebszellen (Fibroblasten) erneuert. Nach dem traumatischen Ereignis heilt die Sehne auf zwei Wegen. Blutgefäße aus dem umgebenden Gewebe versorgen das Sehnengewebe mit Sauerstoff und Nährstoffen und fördern damit die Reparatur. Mit Hilfe seiner Fibroblasten repariert sich das Sehnengewebe selbst. Wenn es jedoch zu einem massiven Verlust an Sehnengewebe oder einer hochgradigen Kontamination kommt, werden verstärte fibroblastische Aktivitäten ausgelöst, um die Sehne zu reparieren und ihre Struktur wiederherzustellen. Es kommt zu Heilungsstörungen und Verklebungen, statt das neu gebildete Fasern in Längsrichtung ins Wundgewebe einwachsen, entstehen bindegewebsartige Narben.

Animationen


Arthrose
Sehnenverletzung
Tendondamages 3D
Narbengewebe
Hufrehe
Speziallexikon
Sehnen und Bänder
Aktuell im TV

Thema: Sehnenverletzung

Dr. Rüdiger Brems zu Gast bei Neues aus der Medizin.